von äpfeln und birnen

ich bin letztens zu dem schluss gekommen, dass man sehr wohl äpfel mit birnen  vergleichen kann. beides ist obst, äpfel und birnen können beide grün-gelb sein, julians äpfel schmecken sogar nach birnen. die schalen von äpfel und birnen sind auch gleich beschaffen, nur über die qualität von äpfeln und birnen kann man auf dem niveau nicht diskutieren. vergleichen ist also relativ. genauso wie der spruch: "man kann nicht auf 2 hochzeiten gleichzeitig tanzen." wenn man gleichzeitig so definiert, dass beide im gleichen zeitraum am selben tag stattfinden, dann kann man nacheinander auf beide hochzeiten gehen und war trotzdem gleichzeitig da. definiert man gleichzeitig aber auf einen sekunden genauen zeitpunkt, dann dürfte es schwer fallen auf beiden hochzeiten gleichzeitig zu tanzen, obwohl es unter dem aspekt der zeitdilatatation irgendwann möglich sein wird. schlussfolgernd kann man sagen, dass alles im leben definitionssache ist. vielleicht ist das ein problem der gesellschaft, dass wir für alles immer feste definitionen brauchen, an denen keiner zu rütteln scheint. versucht man aber die dinge unter anderen aspekten zu definieren, sind die dinge gar nicht mehr so, wie sie scheinen.

 

zum schluss noch ein paar weisheiten von sascha:

 wenn jeder an sich denkt, ist auch für jeden gesorgt.

die leute, die für alles offen sind, sind nicht ganz dicht.  hoho-ein wortspiel...

Sicherheitsnadel am 22.1.07 19:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen